Aqua Lung Tauchset La Costa Pro – Testbericht

Aqua Lung Tauchset La Costa Pro – Testbericht

Einfach mal die Schönheit der Meere selbst erkunden – dies ermöglicht das Tauchset La Costa Pro von Aqua Lung.

Aqua Lung Tauchset La Costa

Bewertung: 

checkSpritzschutz am Schnorchel

checkAngenehmer Tragekomfort

checkSilikonverarbeitung auch für Allergiker geeignet

checkLeichte Brille

noBei kleinem Kopf könnte die Maske zu locker sitzen und undicht werden

Bei Amazon ansehen

 

Eigenschaften des Aqua Lung Tauchset La Costa Pro

Im Tauchset La Costa Pro von der Firma Aqua Lung findet man nahezu alles, was man zum Schnorcheln im Urlaub benötigt. Das Set besteht aus einer Tauchermaske, einem Schnorchel und einem praktischen Transportbeutel.
Der Körper der 2-Glas-Tauchermaske ist aus flexiblem und wasserbeständigen Silikon gearbeitet, welches antiallergische Eigenschaften besitzt und somit auch problemlos von Menschen getragen werden kann, die allergisch auf Gummi reagieren. Die Gläser der Taucherbrille bestehen aus Sicherheitsglas, welches kratzfest ist und wodurch die Brille insgesamt leichter wird. Ein drehbarer Verschluss sorgt außerdem dafür, dass die Brille auf unterschiedliche Kopfgrößen angepasst werden kann. Der Schnorchel im Taucherset ist leicht gebogen und verfügt über ein weiches Mundstück, welches ebenfalls aus Silikon besteht und sich bequem verschiedener Mundgrößen anpasst, sodass man es ohne Schwierigkeiten über einen längeren Zeitraum tragen kann. Ein Spritzschutz auf dem Schnorchel sorgt dafür, dass weniger Wasser in den Schnorchel eindringen kann, auch wenn man kurzzeitig komplett mit dem Schnorchel untertaucht. Wasser, welches sich im Schnorchel befindet, lässt sich dank eines einfachen Ventilsystem bequem wieder ausblasen, damit man ungestört weiter schnorcheln kann.

Stärken und Schwächen:

Die Stärke vom Tauchset La Costa Pro liegt darin, dass sowohl die Brille als auch der Schnorchel sich sehr angenehm anlegen lassen und keine schmerzhaften Druckstellen erzeugt werden. Der Schnorchel ermöglicht zudem eine normale Atmung und sorgt mit seinem Spritzschutz und der einfachen Ausatmen-Mechanik dafür, dass wenig Wasser in den Schnorchel fließen und falls doch bequem wieder raus geblasen oder abgelassen werden kann. Die Schwäche des Sets ist allerdings die Passform der Tauchermaske. Obwohl die Maske über ein System verfügt, mit dem sich die Größe des Bandes zum Befestigen der Tauchermaske verändern lässt, kann die Maske jedoch bei Menschen mit einer zu kleinen Kopfform trotz der verstellbaren Schnallen recht locker sitzen. Dadurch kann beim Schnorcheln Wasser in die Brillen eindringen, sodass man immer aufpassen und eventuell die Tauchermaske zwischendurch auskippen muss, was eigentlich nicht sein sollte.

Fazit:

Das Taucherset La Costa Pro von Aqua Lung ist eine Kaufempfehlung mit Einschränkungen. Die Taucherbrille ist zwar an sich gut verarbeitet, kann aber bei kleineren Kopfformen zu groß ausfallen. Dafür ist der Schnorchel mit Spritzschutz und Ausblassystem wirklich komfortabel und ermöglicht fast normale Atmung und Entleerung des Schnorchels. Am Besten probiert man die Maske vor oder spätestens direkt nach dem Kauf an, um zu sehen, ob sie gut sitzt und tauscht sie andernfalls um, um sich nicht das Schnorchelerlebnis im Urlaub zu verderben.

Bei Amazon ansehen
Zur Testübersicht